Heft 7/8 / 2015

In der aktuellen Ausgabe der ZWH (Heft 7/8, Erscheinungstermin: 15. Juli 2015) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aufsätze

  • Lepper, Christoph, Strafzumessung im Steuerstrafrecht, ZWH 2015, 205-213
  • Rolletschke, Stefan, Die Tatentdeckung i.S.d. § 371 Abs. 2 (Satz 1) Nr. 2 AO, ZWH 2015, 213-216
    Die Selbstanzeige scheint zwar zum “Experimentierfeld“ des deutschen Steuerstrafrechts geworden zu sein. Nach der Gesetzesänderung durch das Schwarzgeldbekämpfungsgesetz vom 28.4.2011 (BGBl. I 2011, 676 f.) erfolgte relativ zeitnah eine abermalige Novellierung durch das AO-Änderungsgesetz vom 22.12.2014 (BGBl. I 2014, 2415 ff.), die teilweise verbösernde, teilweise deutlich abmildernde Regelungen enthält. Unberührt blieb insoweit der Sperrtatbestand der Tatentdeckung, der jedoch bereits zuvor im BGH-Selbstanzeigebeschluss vom 20.5.2010 (BGH v. 20.5.2010 – 1 StR 577/09, BGHSt 55, 180 = wistra 2010, 304 = NStZ 2010, 642) in nicht unerheblichem Umfang “umdefiniert“ wurde. Mit dem Urteil des AG Kiel vom 27.11.2014 (AG Kiel v. 27.11.2014 – 48 Ls 1/14, 48 Ls 545 Js 46477/13 1/14) liegt nunmehr ein umfangreiches Judikat vor, das zum Anlass genommen werden soll, den Sperrtatbestand näher zu beleuchten.
  • von Saucken, Alexander, Bußgelder gegen den Rechtsnachfolger nach Verschmelzungen –die Auswirkungen der Entscheidung des EuGH vom 5.3.2015(“Modelo Continente Hipermercados“), ZWH 2015, 217-218
    Die Entscheidung des EuGH vom 5.3.2015 dürfte die Diskussionen über die Deutungshoheit bei Fragen der Festsetzung von Bußgeldern gegen den Rechtsnachfolger nach Verschmelzungen – zumindest bei Verschmelzungen unter Beteiligung einer Aktiengesellschaft – befeuern.

Rechtsprechung

  • EuGH v. 5.3.2015 - Rs. C-343/13, Übergang der Haftung für Ordnungswidrigkeiten im Falle der Verschmelzung, ZWH 2015, 219-221
  • BGH v. 17.3.2015 - 2 StR 281/14, Vorteilsannahme und Abgeordnetenbestechung eines Beigeordneten und kommunalen Mandatsträgers, ZWH 2015, 221-227
  • BGH v. 12.3.2015 - 2 StR 322/14, Zur Verletzteneigenschaft des Fiskus; Verfall von Wertersatz, ZWH 2015, 227-228
  • BGH v. 10.2.2015 - 1 StR 405/14, Steuerhinterziehung bei Schenkungsteuer, ZWH 2015, 228-231
  • BFH v. 16.12.2014 - VIII R 19/12, Behandlung der durch einen Rechtsanwalt veruntreuten Fremdgelder in der Einnahmenüberschussrechnung, ZWH 2015, 231-234
  • OLG Hamburg v. 19.5.2015 - Ws 75/15, Keine weitere Beschwerde nach Ablehnung eines qualifizierten dinglichen Arrests durch AG und LG, ZWH 2015, 234-236
  • AG Kiel v. 27.11.2014 - 48 Ls 1/14, 48 Ls 545 Js 46477/13, Zur strafbefreienden Wirkung der Selbstanzeige bei Kenntnis vom Ankauf sog. “Steuer-CDs“, ZWH 2015, 236-243
  • BGH v. 28.4.2015 - II ZR 63/14, Zu den Prüfpflichten eines Geschäftsleiters nach Einholung externen Expertenrats bei Vereinbarung über Vergütung eines Vorstandsmitglieds, ZWH 2015, 243-246
  • OLG Stuttgart v. 13.2.2015 - 4 Ws 19/15, Zur Auskunft der BaFin über Kontostammdaten des Beschuldigten im Strafverfahren, ZWH 2015, 247-248

ZWHaktuell

  • Harmonisierung von Untersuchungshaft in den EU-Mitgliedsstaaten, ZWH 2015, R5
  • Zunahme von Delikten im Bereich des E-Crime, ZWH 2015, R5
  • 1.600 neue Stellen für die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS), ZWH 2015, R5-R6
  • Erweiterte Befugnisse für unabhängige nationale Datenschutzbehörden: Justizminister unterstützen Kommissionsvorschlag über neue Datenschutz-bestimmungen zur Stärkung des Digitalen Binnenmarkts, ZWH 2015, R6

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 09.09.2015 14:06