Heft 11 / 2020

In der aktuellen Ausgabe ZWH Heft 11 (Erscheinungstermin: 15. November 2020) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

11

Editorial

Editorial, ZWH 2020, 313

Aufsätze

Ebner, Markus, Eventualvorsatz bei der Steuerhinterziehung – Reformbedarf oder bereits jetzt “scharfes Schwert“ der Verteidigung?, ZWH 2020, 314-318

Braun, Sebastian, Ein Plädoyer gegen die Normativierung des Irrtumsmerkmals in § 263 StGB, ZWH 2020, 318-326

Rechtsprechung

BGH v. 12.3.2020 - IX ZR 125/17, Keine Anwendbarkeit der Business Judgement Rule auf Insolvenzverwalter, ZWH 2020, 326-337

BVerfG v. 31.1.2020 - 2 BvR 2992/14, Verkennung der Voraussetzungen eines Anfangsverdachts der Geldwäsche, ZWH 2020, 338-344

Kurze Nachrichten

Funktionsfähigkeit der Europäischen Staatsanwaltschaft, ZWH 2020, R5

Bericht “Exporting Corruption“: Deutschland verschlechtert sich bei Strafverfolgung von Auslandsbestechung, ZWH 2020, R5

391 Cum/Ex-Fälle Ende 2019 in Bearbeitung, ZWH 2020, R5

FDP-Fraktion fragt nach Geldwäsche, ZWH 2020, R5

BaFin-Mitarbeiter handelten mit Wirecard-Aktien, ZWH 2020, R5-R6

Geldwäscheaufsicht wird nach Wirecard-Skandal verbessert, ZWH 2020, R6

Keine Bußgelder wegen Mirror Trades verhängt, ZWH 2020, R6

Fristenanpassung in der Strafprozessordnung, ZWH 2020, R6

Finanzausschuss stimmt Steuervertrag mit Singapur zu, ZWH 2020, R6

5,4 Milliarden Euro Schaden durch Schwarzarbeit entdeckt, ZWH 2020, R6



...weitere Inhaltsverzeichnisse